Start

Herzlich Willkommen bei Hammer Geschichtsverein e. V.!

Von März bis August 2020 mussten auch bei uns, wie landesweit, alle Aktivitäten ruhen. Anstatt Sie, wie üblich, von Veranstaltung zu Veranstaltung einzuladen, haben auch wir auf ganzer Linie Absagen ausgesprochen. Das war sehr schade für uns Interessierte, aber auch für die ReferentenInnen, die sich mit großem Zeitaufwand, mit Engagement und teilweise sogar unentgeltlich vorbereitet hatten.

Die Vorsicht und die gemeinsame Anstrengung, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, zeigten vorübergehend Erfolg, gingen aber wieder verloren. Wenn auch der Tag des offenen Denkmals im September 2020 noch digital stattfinden musste, konnten wir im Oktober 2020 unsere Jahreshauptversammlung nachholen und einen kleinen Beitrag bei dem Stadtrundgang zum 125jährigen Jubiläum der Stadtbüchereien übernehmen. Einen Vortrag, den wir für November als Kooperationspartner der Volkshochschule Hamm anbieten wollten, mussten wir aber wegen des neuerlichen Teillockdowns in Deutschland auch absagen.

Auch unsere Hoffnungen auf 2021 waren bisher nicht berechtigt. Einzig die 5. Fotoerkundung „Der zweite Blick“ konnte als Freiluftveranstaltung mit einzelnen TeilnehmerInnen durchgeführt werden. Alles andere fällt derzeit der „dritten Welle“ zum Opfer. Sollte doch eine Veranstaltung durchgeführt werden, informieren wir selbstverständlich unsere Mitglieder und die uns bekannten historisch interessierten Personen.

Außerdem versuchen wir, Sie von Zeit zu Zeit mit historisch interessanten Themen zu versorgen. Wenn Sie zu den EmpfängerInnen unserer Nachrichten gehören möchten, senden Sie uns bitte Ihre Mailanschrift über das Kontaktformular. Falls Sie sogar Mitglied werden möchten, finden Sie eine Beitrittserklärung unter „Verein“. Wir würden uns freuen.

Ansonsten geben wir die Hoffnung nicht auf! Irgendwann wird es besser werden und dann werden wir  wieder sagen können:

Wir freuen uns über Ihr Interesse und hoffen, Sie auf einer der nächsten Veranstaltungen wieder begrüßen zu dürfen:

Bei Fragen zur Arbeit des Vereins wenden Sie sich bitte direkt an eines der Vorstandsmitglieder. Besonders freuen wir uns natürlich über neue Mitglieder.